Regulationstherapien

 

Zu den wichtigen Regulationstherapien in der Naturheilkunde gehören: 

      • Entgiftungs- und Ausleitungstherapie
      • Regulation des Säure-Basen-Haushalts
      • Regulierung der Darmflora (nach Laboranalyse)

Durch viele tägliche Einflüsse wie z.B. Medikamenteneinnahme, Stress, schlechte Ernährung, Bewegungsmangel etc. wird die Darmflora und der Säure-Basen-Haushalt empfindlich gestört. Das Bindegewebe verschlackt, der Organismus übersäuert, Erkrankungen können entstehen.

 

Mit den Regulationstherapien kann man an dieser Stelle eingreifen, die Schlacken aus dem Gewebe abtransportieren, Stoffwechselvorgänge optimieren und die Eigenregulation des Körpers aktiv unterstützen.

 

Naturheilpraxis Tanja Jung - Heilpraktikerin - Hattersheim  |  email: naturheilpraxisjung(at)t-online.de - Telefon 06190/9349400